Herbstsitzung des Vorstandes mit heißen Themen

Startseite / Aktuelles / Herbstsitzung des Vorstandes mit heißen Themen
Herbstsitzung des Vorstandes mit heißen Themen

Am 20. September 2021 trafen sich die Mitglieder des Vorstandes und des Arbeitsausschusses der Plattform unter dem Vorsitz von Präsidentin Evelyne Jung in der Casa Gießerei in Arbon zu ihrer Frühherbst-Sitzung.

Erstes Thema war die Organisation der für 25. Oktober 2021 in St. Gallen terminisierten Mitgliederversammlung (Vollversammlung) und die Tagesordnung dazu. Die Delegierten werden um 10 Uhr im Stiftsbezirk begrüßt und besichtigen anschließend die dortige weltberühmte Stiftsbibliothek. Anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen geplant, bevor danach die statutengemäße Tagesordnung mit Jahresbericht der Präsidentin, Kassabericht der letzten 2 Vereinsjahre, Entlastung des Vorstandes und weitere Punkte abgearbeitet werden.

Als hochkarätige Gastreferentin zur Mitglieder-Versammlung konnte Frau Doz. Dr. Esther Ruf vom Institut für Altersforschung der Fachhochschule OST, St. Gallen, gewonnen werden. Sie wird uns in ihrem Vortrag „Roboter zur Unterstützung im Alter“ neueste und überraschende Erkenntnisse und Erfahrungen zu diesem nicht unumstrittenen Thema näherbringen. Auf die anschließende Diskussion dazu darf man schon gespannt sein.

Weitere wichtige und tiefschürfende Themen der Vorstands-Sitzung waren einmal mehr die ungewollte Einsamkeit gerade bei älteren und alleinstehenden Menschen, die durch die Corona-Pandemie noch zusätzlich verstärkt wurde.

Der sich leider abzeichnende Pflegenotstand wegen Geld- und Personalmangels soll in der kommenden Sitzung ebenfalls eingehend beleuchtet werden. Auch über den Einsatz innovativer Technologien in Pflege und Betreuung soll berichtet und diskutiert werden. Vor allem, welche Chancen, aber auch welche Gefahren sich hier auftun.

Den Kurzberichten aus den Mitgliedsorganisationen war zu entnehmen, dass alle wieder sehr aktiv sind und einerseits gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen organisiert werden, aber auch Kurse und Weiterbildungen z. B. mit Smartphones. Und im gesellschaftspolitischen Bereich wurde z.B. in der Schweiz am „Alterskonzept- Sozialkonzept“ mitgearbeitet.

Auch zwei Jubiläen stehen ins Haus: der Verband für Seniorenfragen St. Gallen-Appenzell feiert 2022 sein 50-Jahr-Jubiläum, der Kreisseniorenrat Konstanz sein 25-Jahr-Jubiläum.

Für die Alterstagung Bodensee am 23.3.2022 in Schaan steht das Programm, die Flyer und Anmeldetalons werden gedruckt, beides steht bereits auch auf der Alterstagung-Homepage.

Die nächste Vorstands- und Arbeitsausschuss-Sitzung wird für 29. November anberaumt. Dann wird u.a. eine Besichtigung der „Casa Gießerei“, der Seniorenresidenz der Extraklasse in Arbon, geplant.